DIY Buddah Chalkpaint

Posted: 18/07/2017

Wie ihr eurer Deko zuhause einen neuen Stil verpasst, zeige ich euch anhand dieses wunderschönen Urlaubsmitbringsels aus Bali.

Diese wunderschöne Buddah war Liebe auf den ersten Blick. Leider war er schon immer etwas sehr quietsch-gold. Nicht dass ich nicht auf gold stehen würde – aber das war doch ein klein bisschen zuviel. Daher habe ich ihm kurzer Hand einen neuen Anstrich verpasst mit Kreidefarbe in Mint.

Ich versuche aktuell, durch Sammeln von Inspiration, eine andere Farbwelt – mint / grau / weiss ggf. schwarz und dunkelgrün – zu integrieren und einen neuen Stil in der Wohnung zu schaffen, ohne ein Vermögen dafür auszugeben… Wenn ihr Lust habt, nehme ich euch step-by-step mit auf die Reise und zeige Euch, wie ich hier vorgehe. Weitere Umstyling Ideen findet ihr bereits in meinem Blog unter Dekoration.

Was ihr dazu an Material braucht:

[enthält Affiliate-Links]

  • Farbe mit der ihr eure Dekostücke einfärben wollt. Ich habe dazu diese Farbe verwendet, die eigentlich für Holz geeignet ist, hat aber prima funktioniert
  • Einen Pinsel
  • Pinsel – aus eigener Erfahrung: GUTE PINSEL, spart bitte hier nicht einen Cent – hier stimmt: wer billig kauft, kauft zweimal!
    Meine Wahl: Pinsel von Harris in 50mm und 25mm für die Feinheiten
  • Etwas Schmirgelpapier (bei Bedarf)
  • Vasen / Dekoelemente 🙂

Und so gehts…

As simple as it can be: die Deko-Elemente einfach mit dem Pinsel in 2 Durchgängen streichen. Den Vorgang wiederholen, bis eure gewünschte Deckkraft erreicht ist. Ich habe im Anschluss mit dem Schleifpapiert noch an einigen Stellen die neue Farbe abgeschliffen, sodass das Gold wieder durchblitzt. Das war’s auch schon.. Weitere Deko folgt, seht hier das fertige Ergebnis des neuen Wohnzimmers: Skandinavisch Wohnen

 

Vorher Gold Buddah

Merken

Merken

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

error: Content is protected !!
X