DIY Boho Macramé Wandhänger – Part II

Posted: 26/09/2017

*scroll down for Video Tutorial*

Nach meinem ersten DIY Wallhanger aus Wolle hatte ich bereits angekündigt, dass vermutlich bald ein neuer Wandhänger aus Macramé-Garn folgen wird. Das großartige Design habe ich bei MiniSwells entdeckt – schaut unbedingt in ihrem Etsy-Shop vorbei, wenn ihr einen wundervollen Wallhanger kaufen möchtet!

Dieser Wandhänger besteht aus einem Musterabschnitt und ist somit auch für Macrame Einsteiger geeignet. Im Video zeige ich euch, wie ihr Schritt-für-Schritt diesen Musterabschnitt erstellt.

Was ihr dazu an Material braucht:

[enthält Affiliate-Links]

Preiskategorie

Und so gehts…

  • Mein Bedarf an Macramé-Garn war ca. 120 – 150m
  • Bindet den Rundholzstab mit zwei Seilen rechts und links (Paketband, Wolle oder ähnliches) an der Wand oder am Türrahmen fest. Ich hatte zwei Kleiderhaken an der Türe und habe es dort eingehängt
  • Das Muster im Wandhänger besteht aus diesen zwei Knoten:
    – Schlaufenknoten
    – Rippenknoten

Wie ihr das Muster erstellt, zeigt euch das Video:

 

Für den gesamten Wandhänger benötigt ihr unterschiedlich lange Muster-Abschnitte.
Ein Strang besteht immer aus einem doppelt gelegten Macrame-Garn.
Die einzelnen Stränge im Überblick sind (beschrieben von außen nach innen):

  • Pro Muster-Reihe (außer in der Mitte) benötigt ihr jeweils 3 Macramé Stränge (doppelt gebunden)
    Achtet dabei darauf, dass die beiden äußeren Stränge mind. 1,5x so lang sind, als der mittlere

    • Reihe 1: zwei Reihen mit jeweils 15 Musterabschnitten – die beiden Reihen zusammenfügen mit einem Musterabschnitt
      Länge der beiden Stränge aussen: doppelt gelegt ca. 3,5m – mittlerer Strang (doppelt) 3m
    • Reihe 2: zwei Reihen mit jeweils 10 Musterabschnitten – die beiden Reihen zusammenfügen mit einem Musterabschnitt
      Länge der beiden Stränge außen: doppelt gelegt ca. 2,5m – mittlerer Strang (doppelt) 2m
    • Reihe 3: zwei Reihen mit jeweils 6 Musterabschnitten – die beiden Reihen zusammenfügen mit einem Musterabschnitt
      Länge der beiden Stränge außen: doppelt gelegt ca. 2m – mittlerer Strang (doppelt) 1,5m
    • Mitte: 9 Stränge – doppelt gelegt ca. 1m
      erste Reihe 3 Musterabschnitte – zweite Reihe 2 Musterabschnitte – dritte Reihe 1 Musterabschnitt
  • Erweiterung: bindet an die äußeren Schlaufen (Bild 4) der zusammengefügten Muster jeweils 2 doppelte Stränge (Knoten im Video zu sehen bei Start – umbinden um den Holzstab)
    • Reihe 1: Länge der Stränge ca. 30cm (doppelt gelegt – somit Seillänge ca. 60cm)
    • Reihe 2: Länge der Stränge ca. 15cm (doppelt gelegt – somit Seillänge ca. 30cm)
    • Reihe 3: Länge der Stränge ca. 15cm (doppelt gelegt – somit Seillänge ca. 30cm)
    • Mitte: einzelnen Stränge kürzen auf 15cm
  • Zum Schluss könnt ihr die einzelnen Fäden kämmen – dadurch gehen die Enden auseinander und die Abschlüsse haben einen schöneren Effekt.

Et voilà: fertig ist der Macramé-Wandhänger.

Die Endgröße meines Wandhängers ist ca. 80cm breit und ca. 90cm lang.
Als Aufhänger habe ich ebenfalls Macramé-Garn an den Holzstab gebunden.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*