elfenweiss wurde für den Liebster Award nominiert

Posted: 03/12/2017

[Werbung / unbezahlt aufgrund Accountverlinkung – Infos zur Werbung auf elfenweiss]

Juhuuu, ich wurde von Tinkermess für den Liebster award nominiert, aber was ist denn eigentlich ein Liebster Award???

Weil ihr vermutlich wie ich, erstmal nur Bahnhof versteht, fasse ich kurz zusammen, was der Liebster Award ist: er ist eine Blogartikelserie, bei dem sich Blogger untereinander Fragen stellen & beantworten und somit dem Blogleser die Möglichkeit bieten, mehr über die Persönlichkeit des Bloggers zu erfahren. Im gleichen Zug werden je Nominierung weitere Blogger nominiert um neue Fragen zu beantworten. Overall geht es darum, tolle Blogs kennenzulernen und etwas mehr über die Person dahinter zu erfahren, das ist doch schön! Ich habe mich riesig gefreut, dass ich von der lieben Maren für den Liebster Award nominiert wurde!

Daher werde ich euch gleich die Fragen von Tinkermess beantworten und weitere Blogger zum Liebster Award nominieren. Ich habe mich bewusst von den “strengen Regeln” 🙂 des awards distanziert und gestalte diesen Award, wie er für mich sinnvoll erscheint 🙂

  • ich werde nur 3 Bloggerinnen nominieren
  • ich werde nur 9 Fragen an meine Nominierten stellen
  • ich habe das Logo für den Liebster Award selbst erstellt

Tinkermess’ Fragen an mich:

  1. Was bedeutet Bloggen für dich?
    Ich liebe es, mit elfenweiss endlich einen Platz gefunden zu haben, auf dem ich meine Kreativität ausleben kann. Eigentlich blogge ich schon lange im Herzen, mir hat bislang nur die Plattform gefehlt.
  2. Was treibt dich an, regelmäßig zu Bloggen?
    Das ist schnell beantwortet: das Feedback, das mich erreicht, ist einfach unbezahlbar! Ich freue mich wirklich überirdisch über jeden einzelnen Kommentar, jede kürzeste Nachricht und jeden noch so kleinen response. Ich bin immer noch überwältigt, welche lieben Menschen ich bislang kennengelernt habe! Neben diesem unbezahlbaren Feedback treibt es mich tatsächlich immer wieder an, etwas selbstgemachtes teilen zu dürfen – es ist einfach ein schönes Gefühl, für einen kurzen Moment den ganzen Regeln dieser Welt zu entfliehen und in seine eigene Welt abzutauchen 🙂
  3. Gibt es etwas, das dich jemals daran hindern würde, auf deinem Blog weiter zu schreiben?
    Ja! Gründe gibt es immer – würde beispielsweise mein Mann / meine Familie mit dem zeitlichen Invest für den Blog nicht mehr zurecht kommen, würde ich mich zwar schweren Herzens davon trennen, aber Family geht ganz klar vor!
  4. Welche Art von Blogs verfolgst du als Leser am liebsten?
    Natürlich die unterschiedlichsten DIY-Blogs – allerdings interessieren mich noch viele weitere Themen, wie bspw. Reiseblogs, Foodblogs, Lifestyleblogs, Fashionblogs, Blogs von Freunden.. ohje, die Liste würde den Rahmen sprengen
  5. An welchem Projekt arbeitest du gerade hinter den “Blogkulissen”?
    Aktuell stecke ich in den Vorbereitungen für ein neues Macrame. Grundsätzlich steht bei mir aktuell hauptsächlich das Weihnachts-Geschenke-Projekt an und das ist groß genug…
  6. Kino: Popcorn oder Nachos?
    Warum oder? 🙂
  7. Was wäre das Verrückteste, das du jemals in deinem Leben tun wollen würdest?
    Abends Aronal und morgens Elmex? Spaß beiseite – ohje – ich fühle mich langweilig! Was würde ich verrücktes tun? Vielleicht die Zelte hier abbrechen, an einen verlassenen Strand in ein kleines (weisses :-)) schnuckliges Häuschen ziehen und den ganzen Tag auf der Veranda Macrame knüpfen? Ist das verrückt genug?
  8. Welche Superhelden-Eigenschaft hättest du gerne?
    Definitiv fliegen – so würde ich im Stuttgarter-Stau-Chaos einiges an Lebenszeit gewinnen und noch viel besser: überall landen können, wo ich schon immer hin wollte.
  9. Was ist das letzte, das du mit deiner Kamera fotografiert hast und warum?
    Meine Kamera würde sagen “ich bin ein iPhone” :-). Das letzte, das ich damit fotografiert habe, ist ein neues DIY, dass in den nächsten Tagen hier gepostet wird und das wird natürlich noch nicht verraten…
  10. Was machst du, wenn du nicht bloggst?
    Haha, mein Hobby ist der Blog – daher kann die Antwort nur sein: Arbeiten 🙂
    Nein, es gibt auch noch weitere Dinge, die ich sehr mag.. Beispielsweise das Lachen! Das mache ich sehr gerne und eigentlich immerzu. Ich liebe es auch, im Sommer durch die Straßen zu schlendern und Menschen zu begegnen. Ich nenne es immer shoppen, aber defacto shoppe ich nichts – umso toller, dass das mein Mann gleichermaßen mag. In den Wintermonaten sind die Abende auf der Couch etwas ganz besonderes, mit Freunden, mit meinem Herzblatt… Ansonsten liebe ich das Reisen und jede Vorbereitung darauf, okay, ich stoppe hier mal…
  11. Gibt es in Bezug auf das Bloggen etwas, das du gelernt hast und mit uns teilen möchtest?
    Ohje, da ich mich noch immer als “Blogbaby” bezeichnen würde, bin ich noch immer selbst am Lernen! Was ich definitiv gelernt habe ist, dass es da draußen ganz viele wundervolle Menschen gibt, die Dir einfach so wundervolle Worte schenken. Und darüberhinaus existiert tatsächlich eine “Blogger-Familie” – die einen von Beginn an begleitet. Es ist wirklich schön, “Bloggerkolleginnen” zu verfolgen und zu sehen, was schönes bei Ihnen entsteht. Einige von ihnen trefft ihr gleich bei meinen Nominierungen.

Meine Nominierungen

  1. Verbundensein Yoga

    Einer der tollsten Menschen dieser Welt hat sich vor kurzem mit dem eigenen Yoga-Studio in Bad Vibel (nähe Frankfurt) selbstständig gemacht. Wenn ihr in der Nähe wohnt und Yoga liebt: schaut unbedingt vorbei, ihr werdet Wendy vom Fleck weg lieben! Auf Ihrer superschönen VERBUNDEN SEIN YOGA Seite findet ihr auch einen Blog, der mit viel Herz und Liebe geschrieben ist, dass jedes Wort eine Bereicherung ist. Ihren Gedanken auf dem Blog oder Facebook zu folgen ist ein Abtauchen in eine andere Welt – eine wunderschöne!!

  2. Huebsch

    Die liebe Julia zeigt auf Ihrem Blog huebsh.ch in einer super kreativen Art und Weise, wie einfach man DIYs selbst machen kann. Dazu gibt es bei jedem DIY eine Anleitung zum Download, die auf eine geniale Art und Weise die einzelnen Schritte beschreibt. On Top hat Julia seit kurzem ihren eigenen Shop gestartet – wenn ihr superschöne Stoffe oder kreative (auch kostenlose!!!!) Schnittmuster sucht und wie Julia das Nähen liebt, seid ihr auf DIY Stoffe genau richtig!

  3. Zauber ein Lächeln

    Die liebe Dorothea zaubert euch auf Ihrem wunderschönen Blog nicht nur ein Lächeln auf die Lippen – ihr werdet ihre DIY-Ideen und Freebies lieben. Ich bin Dorothea auf Instagram begegnet und war vom Fleck weg verliebt in ihren DIY-Adventskranz. Schaut unbedingt bei Ihr vorbei, wenn ihr einen coolen iPhone-Screensaver sucht, oder euch zu den Themen Travel, DIY, Deko & Interior-Ideen und vieles mehr inspirieren lassen wollt.

Meine Fragen an die Nominierten

  1. Kannst Du Dich an einen besonderen Moment mit Deinem Blog / Deiner Selbstständigkeit erinnern? Wenn ja, welcher Moment war das?
  2. Woher nimmst Du die Ideen für Deine tollen Inhalte?
  3. Was steht bei Dir immer auf der Einkaufsliste?
  4. Wie isst Du ein Knoppers?
  5. Was gehört für Dich zum perfekten Tag?
  6. Welches Teil in Deinem Kleiderschrank ist Dein absolutes Lieblingsstück?
  7. Wie stellst Du Dir die Zukunft des Bloggens / Deiner Selbstständigkeit vor?
  8. Welche ist Deine Lieblingsfarbe?
  9. Was möchtest Du Deinen Lesern schon lange mal sagen?

Liebster Award Regeln

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen – oder benutze die gleichen Fragen, die du gestellt bekommen hast.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Lieben Dank nochmals an Maren, für die Nominierung. Allen von mir nominierten wünsche ich ganz viel Spaß beim Anworten- und Fragen überlegen 🙂

Liebe Grüße

Alex

2 Kommentare

  • Wendy 05/12/2017 auf 18:58

    Hallo meine Liebe Alex,

    Danke für deine wundervolle Ankündigung und die liebe Nomierung zum Liebster Award. Ich nehme die Nomierung sehr gerne an und werde mich die nächsten Tage gleich mal dran setzen.

    Eine sehr schöne Idee und ein toller Beitrag von Dir!

    Herzens Grüße Wendy

    Antwort
    • alex 05/12/2017 auf 20:30

      Oh Liebes,

      freue mich riesig über Deine Nachricht und freue mich noch mehr auf Deinen Beitrag! ????

      Ganz viel Spaß beim Beantworten der Fragen und beim Ausdenken von neuen Fragen ????

      Dicke Umarmung von hier zu Dir!

      Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Macramé-Garne werden in Kürze wieder in allen Farben verfügbar sein. Ausblenden

error: Content is protected !!
X