DIY Eierbecher & Eierwärmer *Christmas Edition*

Posted: 07/12/2017

All I want for christmas is: DIY Eierbecher mit Eierwärmern – natürlich in der *Weihnachtsedition*

Die DIY Christmas Edition geht weiter: mit diesen Eierbechern aus Holzperlen. Wer von euch sucht noch ein super simples, super günstiges und schnelles Weihnachtsgeschenk? Here we go! In 3 Minuten zum selbstgemachten Weihnachtsgeschenk!

Davon gibt es zwei Varianten: 1x ohne Eierwärmer (wie im Titelbild) und einmal mit den Eierwärmer “Bommelmütze”:

Was ihr dazu an Material braucht:

[enthält Affiliate-Links]

Für die Variante mit Eierwärmern in der Christmas Edition

Euer Equipment:

  • Stricknadeln – am besten ein Nadelspiel in der Stärke 3-5mm

Preiskategorie

*whoop whoop: ein weiteres DIY für knapp einen €uro (ohne Eierwärmer)

Und so gehts…

  • zieht ca. 15cm Golddraht von der Spule
  • fädelt alle 8 Perlen nacheinander auf den Draht
  • zwickt den Golddraht ab
  • zwirbelt die beiden Drahtenden so lange zusammen, bis die Perlen auf Spannung sind
  • zum Schluss könnt ihr das Endstück des Drahtes in einer der Perlen verstecken

In weniger als 3Minuten zum Weihnachtsgeschenk, besser geht es nicht, oder?

Und so entstehen die Eierwärmer in der Christmas Edition…

Die Mützen stricken
  • nehmt insgesamt 16Maschen der hellen Wolle auf ein Nadelspiel auf (es reichen vier Nadeln)
  • Reihe 1: strickt in der ersten Reihe die Maschen als Bündchen zusammen (2x rechts, 2x links)
  • Reihe 2 – 3: wie Reihe 1 als Bündchen (2x rechts, 2x links)
  • Reihe 4: ersetzt in der vierten Reihe die weiße Wolle mit der roten Wolle, strickt nur noch rechte Maschen und nehmt in der ersten Reihe bereits 2 Maschen ab, Strickt dazu einfach 2x 2 Maschen zusammen – es bleiben 14 Maschen
  • Reihe 5 – 8: strickt 4 Reihen glatt rechts
  • Reihe 8 – 12: nehmt in den nächsten 5 Reihen je Reihe 2 Maschen ab (2x 2 Maschen zusammenstricken). Zum Schluss solltet ihr noch 4 Maschen auf eurem Spiel haben
  • Reihe 13: kettet die letzten 4 Maschen ab und lasst einen längeren Faden stehen
Der Bommel
  • legt ein Stück weiße Wolle (ca. 15cm) zwischen Zeigefinger und Mittelfinger über den Handrücken und die Hand-Innenseite
  • wickelt ca. 20x ein neues Stück Wolle über eure Fingerkuppen des Zeige- und Mittelfingers
  • zieht das Stück Wolle, dass zwischen euren Fingern liegt, nach oben und verknotet es zwischen den beiden Fingern
  • zieht die Wolle von euren Fingern und zieht den Knoten nochmals richtig fest
  • jetzt braucht ihr nur noch die Enden (Laschen) rechts und links aufzuschneiden und euren Bommel in Form schneiden
  • zum Schluss verknotet ihr die Fäden der Mütze auf links
  • zieht den Endfaden der Mütze (roter Faden) ebenfalls nach innen (nicht abschneiden)
  • nehmt euren Bommel und setzt einen Faden ca. 0,5-1 cm neben den Mittelpunkt der Mütze und zieht ihn nach innen. Macht das gleiche mit dem anderen Faden (ebenfalls um 0,5-1cm vom Mittelpunkt der Mütze entfernt) und zieht ihn nach innen
  • verknotet die drei Fäden (rot und zweimal weiss des Bommels) einfach mit einander

Und für den letzten Schliff: malt einfach Gesichter auf eure Eier 🙂

Übrigens, die zuckersüße Oster-Edition mit Hasenohren findet ihr auf Sinnenrausch – einem meiner Lieblingsblogs!!

Habt viel Spaß beim Nachbasteln!

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

error: Content is protected !!
X