DIY Vintage Kirchenflyer mit Taschentuch-Halter

Posted: 14/06/2017

Für die Freudentränen – das wollte ich in jedem Fall bei unserer kirchlichen Hochzeit in unsere Kirchenflyer einbinden.

Viele gestalten eine Art Heft aus DIN A4 Seiten – ich wollte in jedem Fall unserem Farbkonzept treu bleiben und einen Falzflyer entwerfen. Gedacht, getan!

Bestellt habe ich die Kirchenflyer bei wir-machen-druck.de. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar und ich war sehr zufrieden mit der Qualität!

Was braucht ihr an Ausstattung:

  • am sinnvollsten ein Adobe-Programm (Indesign / Illustrator / Photoshop)
  • eine Formatvorlage
  • eine zündende Idee, wie die Karte gestaltet werden soll 🙂
  • einen Rechner 🙂

Und so gehts…

  1. Startet am besten mit einer leeren Vorlage in Eurem Wunschformat
    Meine Wahl: Flyer Wickelfalz (6Seiten) Format je Seite in der Größe 9,7cm x 21cm zzgl. 3mm Beschnitt (Endformat 30,3cm x 21,6cm)
  2. Wählt in jedem Fall eine Auflösung von mindestens 300dpi – meine Empfehlung bei kleinen filigranen Schriften / Symbolen 600dpi
  3. Platziert Eure Namen, euer Motto, den Titel und ggf. Verzierungen auf der Kartenvorderseite
    TIPP: zahlreiche kostenlose Vorlagen gibt es hier auf freepik – sogar im Vektoren-Format
  4. Achtet bei der Gestaltung auf die richtige Anordnung der Seiten – bei den meisten Druckereien könnt ihr die Druckvorlagen downloaden oder ansehen, um eine Vorstellung zu erhalten, wie der Wickelfalz-Flyer gestaltet und angelegt werden muss.
    TIPP: wenn ihr Elemente wiederverwenden möchtet, wie bspw. einen Rahmen / eine Verzierung, kopiert die Vorderseite und ändert nur den Text und ggf. den Hintergrund. Das sparte eine Menge Zeit und ihr könnt Euch sicher sein: alle Elemente sitzen sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite an der richtigen Position.
  5. Druckt euer fertiges Ergebnis als PDF – achtet dabei darauf, dass ihr Schriften und Transparenzen richtig für den Druck abspeichert.
    TIPP: das Ergebnis steht und fällt mit der richtigen Papierauswahl – ich kann euch empfehlen: nehmt mind. ein 135g Papier und die schönsten Ergebnisse erhaltet ihr in matt / seidenmatt bestrichen.

Wie bindet ihr die Taschentücher ein?

Sicherlich könnt ihr die Taschentücher auch nur an euren Flyer binden, oder dazu legen.
Ich dachte ich: ich integriere sie in den Flyer und somit habe ich eine extra Seite im Flyer für die Taschentücher gestaltet. Dazu müsst ihr nur die Flyer mit einem Cuttermesser an der gewünschten Stelle 2x einschneiden, um damit eine Art “Lasche” für das Taschentuch zu erzeugen. Wie das geht, seht ihr in den Beispielbildern:

Das war’s auch schon :-). Die Menükarten habe ich im ähnlichen Design gestaltet – einen Beitrag findet ihr unter DIY Hochzeit.

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

error: Content is protected !!
X